vom Freischwimmer zum Silber


Aufbaukurs - "vom Freischwimmer zum Silber"

 

Der "Silberkurs" dient der Vertiefung und Festigung der im Wasser erlernten Fähigkeiten. Außerdem ist es das Ziel, die Schwimmtechnik Rückenschwimmen in angemessener Form zu erlernen. Die Selbstrettung ist ebenso Bestandteil der Kursziele. Sie dient der Sicherheit der Kinder und ist auch für die Eltern ein Stück mehr Sicherheitsgefühl. Typische Situationen, die eine Selbstrettung erforderlich machen, wären Erschöpfungszustände durch Selbstüberschätzung oder gesundheitliche Beeinträchtigungen sowie Muskelkrämpfe.

 

Erstmals während der Schwimmausbildung wird das Streckentauchen erlernt.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist das Jugendschwimmabzeichen in Bronze.

 

Viele Kinder erhalten nach dem Kurs das Jugendschwimmabzeichen in Silber.

 

  • 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten

davon

  • 300 m in Bauchlage und
  • 100 m in Rückenlage
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • 10 m Streckentauchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

 

Dabei ist zu beachten, dass das Kind keine Taucher- oder Schwimmbrille benutzt. Ebenso ist auf den veralteten Gebrauch von Stangen, etc. zu verzichten. Ein Hineingleiten vom Beckenrand kann als unterstützende Hilfe herangezogen werden.

 

Parken

 

Kursteilnehmer können auf dem Schwimmbadparkplatz parken.

 

 

Stundeneinzelbeschreibung:

Nummer
1
Kurssuche
Tag
Kursdauer
Zeit
Kursname
K-Nr
Einheiten
Trainer
Preis
Buchen
Freitags08.09.2017 - 10.11.201716:00 - 16:45
vom Freischwimmer zum Silber
WW15-K4-201710
Zeghdoud, Salim
66,00 €
Montags04.09.2017 - 20.11.201718:00 - 18:45
vom Freischwimmer zum Silber
WW11-K3-201710
Zeghdoud, Salim
66,00 €
Mittwochs06.09.2017 - 08.11.201716:00 - 16:45
vom Freischwimmer zum Silber
WW13-K4-201710
Zeghdoud, Salim
66,00 €